Global-Volunteers.de
 
     
 

Ecuador

Freiwilligendienst

Vulkan bei Banos Ecuador ist unverfälscht, authentisch und atemberaubend schön. Kaum ein Land der Welt bietet auf so kleinem Raum eine so große Vielfalt an Natur- und Kulturschönheiten.
Eine Tagesreise von West nach Ost führt Sie von den 1000 km vom Festland entfernt im Pazifik liegenden Galápagos-Inseln, mit ihrer weltweit einzigartigen Fauna und Flora, zu den langen, sandigen Stränden der Pazifikküste, der Costa, mit ihrer abwechslungsreichen afro-äquatorialen Kultur. Weiter ostwärts geht die Reise über die schneebedeckten Vulkangipfel der Anden (Sierra) hinein in den immergrünen, tropischen Regenwald des Amazonasbeckens, dem Oriente, wo noch immer kleine indianische Kulturen nahezu abgeschieden wie vor Jahrhunderten leben.

Das Programm

Du kannst den Freiwilligendienst in Ecuador sowohl mit als auch ohne Sprachkurs verbringen.
Egal, für welches Programm du dich entscheidest, die Freiwilligenarbeit in Ecuador bietet dir die Möglichkeit, dich in einem sozialen oder ökologischen Projekt auf dem Festland oder auf den Galápagos-Inseln zu engagieren. Ein solcher Freiwilligendienst ist eine einmalige Gelegenheit, die Menschen Ecuadors, ihre Kulturen und Lebensgewohnheiten aus erster Hand kennenzulernen, während du dich sinnvoll für die Ärmsten der Gesellschaft engagierst oder beim Erhalt der bedrohten Natur mitwirkst.

Freiwilligendienst mit Sprachkurs

Das Sprachinstitut wird von international renommierten Bildungsmagazinen als das beste Spanisch-Institut des Landes bezeichnet und gehört sogar zu den zehn besten Spanisch-Sprachschulen weltweit!
Die Sprachschule in Quito Das Institut liegt in Quitos ruhigem Stadtviertel „La Carolina“ und umfasst 21 moderne Unterrichtsräume, einen Videoraum mit Konferenzmöglichkeiten zu den Partnerschulen in Peru und Bolivien, eine umfangreich ausgestattete Bibliothek und einen herrlichen Innenhof, der zum Verweilen und lernen einlädt.

Die Dauer des Sprachkurses beträgt wahlweise zwischen 2 und 8 Wochen. In 20 Unterrichtsstunden à 60 Minuten je Woche wirst du von hervorragend ausgebildeten und motivierten Lehrern unterrichtet. Ein obligatorischer Sprachtest zu Beginn des Kurses ermittelt dir Vorkenntnisse und garantiert, in Verbindung mit den kleinen Lerngruppen mit maximal 4 Studierenden, einen optimalen Lernerfolg!

Ergänzt wird der Unterricht durch ein großes Angebot an außerschulischen Aktivitäten und Ausflügen, bei denen dir das Land und die Menschen noch näher gebracht werden.

Bereits während des Sprachunterrichts wirst du mit dem Freiwilligendienst-Koordinator des Sprachinstituts die vielen Möglichkeiten der Freiwilligenarbeit besprechen und schließlich dein Projekt für die Zeit nach dem Sprachunterricht auswählen.
Freiwilliger in EcuadorDa das Sprachinstitut über Nebenstellen in Peru und Bolivien verfügt, hast du auch die Möglichkeit, nach dem Sprachkurs in Quito einen Teil des Freiwilligendienstes oder sogar den gesamten Einsatz in Bolivien oder Peru zu absolvieren, um so noch mehr Erfahrungen zu sammeln.
Die Dauer der Freiwilligenarbeit beträgt mindestens 4 Wochen und kann in Blöcken von jeweils 4 weiteren Wochen bis zu einer Dauer von maximal 24 Wochen verlängert werden.

Die Unterbringung

Während des Sprachkurses wohnst du bei sorgfältig ausgewählten und freundlichen Gastfamilien in Quito. Du bekommst hier ein eigenes Zimmer und erhältst Frühstück und Abendessen. Als ganz besonderen Service wird auch einmal pro Woche deine Wäsche gewaschen! Durch die Unterbringung in einer Gastfamilie erlebst du das tägliche Leben in Ecuador noch authentischer und kannst fast nebenbei noch deine Sprachkenntnisse weiter verbessern. Wer seinen Freiwilligendienst in einem Nationalpark oder gar auf den Galápagos-Inseln verbringt, der wohnt in der Regel mit anderen Freiwilligen in Gästehäusern.

Termine

Das Programm findet ganzjährig statt und beginnt jeweils montags. Ihre Anreise sollte idealerweise am Vortag erfolgen.

Neu

Freiwilligendienst ohne Sprachkurs


Du sprichst bereits Spanisch und suchst nach einer Möglichkeit, auch ohne einen Sprachkurs an einem Freiwilligendienst teilzunehmen? Wir beiten nun auch Freiwilligendienste in sozialen und ökologischen Projekten an, ohne dass du zuvor einen Sprachkurs belegen musst.

Nach deiner Ankunft in Ecuador wirst du von einem Mitarbeiter unserer Partnerorganisation am Flughafen abgeholt und in dein Projekt begleitet. Nach der Vorstellung der Mitarbeiter und einem Rundgang durch das Projekt, beginnst du am zweiten Tag mit deiner Arbeit.
Die Unterbringung während des Programms erfolgt dabei entweder ebenfalls bei freundlichen einheimischen Gastfamilien, oder direkt im Projekt.


Familie in Ecuador

Eine detailierte Darstellung des Programms entnehmen Sie bitte der ausführlichen Beschreibung aus dem nebenstehenden Downloadbereich.




zum Seitenanfang

wong favoriten linksilo icio Linkarena oneview seekxl twitter_de Yigg del.icio.us Digg facebook Google Yahoo

__________________________________
Copyright © 2006 - 2016 Global-Volunteers.de
letzte Überarbeitung: 27.11.2016

 
 
Übersichtskarte
 
Flagge
 
 
 República del Ecuador
Länderprofil:
Bevölkerung:
13,5 Mio
Hauptstadt:
Quito
Einwohner:
1,4 Mio
Amtssprache:
Spanisch
Staatsform:
Republik
Bev.-dichte:
48 E./km²
BIP/Einw.:
2.777 US-$
Religion:
> 90% kath.
Nationalfeiertag:
10. August
Währung:
US-Dollar
Zeitzone:
MEZ -6

 

 Downloadbereich
Ausführliche Programm-beschreibungen und Anmeldeunterlagen

pdf Datei herunterladen
pdf Datei herunterladen
pdf Datei herunterladen
pdf Datei herunterladen
 
   
 Anfragen
Tel. +49-(0)228-36989934