Global-Volunteers.de
 
     
 

Indien

Freiwilligendienst

Seit der Antike hat Indien die Menschen anderer Länder in seinen Bann gezogen. Kultur und Kunst, Exotik und die Schätze des Orients, faszinierende Natur und kulinarische Köstlichkeiten lockten Eroberer, Forscher und Globetrotter an.
Taj Mahal in Agra
Auch heute noch fasziniert Indien seine Besucher wahrscheinlich wie kaum ein anderes Land, nicht zuletzt, weil es noch immer ein Land der Gegensätze und Extreme ist. Nur wenige Länder können eine so große kulturelle und landschaftliche Vielfalt bieten: das gewaltige Himalaya-Massiv im Norden, riesige, endlose Ebenen im Inneren des Subkontinents und ländliche Gegenden mit Jahrhunderte alten Traditionen wechseln sich mit hektisch expandierenden Großstädten ab; luxuriöse Hotels und Bürogebäude stehen unmittelbar neben den Hütten der Ärmsten. Diese Vielfalt und Extreme machen es schwierig, das Land zu beschreiben: Indien war und ist einfach „das Land der Wunder“.

Das Programm

Gemeinsam mit unseren Südostasien-Partnern bieten wir soziale und ökologische Freiwilligendienste im Großraum Delhi bzw. in Jaipur sowie in den südindischen Bundesstaaten Karnataka (Südwesten), Tamil Nadu (Süden) oder Andhra Pradesh an.
Zur besseren Vorbereitung auf den Aufenthalt in Delhi und Jaipur können Sie vor Ort an einem einwöchigen optionalen Einführungsprogramm teilnehmen, in Süd-Indien ist das Einführungsseminar fester Bestandteil des Programms.

Das Einführungsprogramm

Für Projekte in Delhi und Jaipur findet die optionale Einführungswoche im Gästehaus unserer Partnerorganisation in Gurgaon statt, einer Kleinstadt, etwa 50 km südlich von Delhi. Hier werden Sie wohnen und zusammen mit anderen internationalen Freiwilligen in einem Hindi-Sprachkurs und einem interkulturellen Training auf Ihren folgenden Projekteinsatz vorbereitet. Dabei haben Sie aber noch genügend Freizeit, um die Stadt und die nähere Umgebung zu erkunden! Für Projekte im Süden findet die Enführungsveranstaltung in Bangalore statt. Auch hier werden Sie in Mehrbettzimmern in einem Gästehaus der Partnerorganisation wohnen. Bei längeren Freiwilligendiensten im Süden findet im Anschluss an das Seminar in Bangalore eine vertiefte Orientierung am Projektort statt.

Der Freiwilligendienst

Svenja während des Freiwilligendienst in Indien
Nach dem Einführungsseminar oder wenn Sie nicht daran teilnehmen, direkt nach Ihrer Ankunft am Flughafen, werden Sie von Ihrem Programm-Koordinator in Ihr Projekt gebracht, das Sie in den nächsten Wochen bei ihrer gemeinnützigen Arbeit unterstützen werden.

Die Unterbringung

Während der Freiwilligenarbeit wohnen Sie, je nach gewähltem Projekt, entweder direkt im Projekt oder bei einer freundlichen, indischen Gastfamilie, wo Sie ein eigenes Zimmer haben und drei landestypische Mahlzeiten am Tag erhalten. Alle Gastfamilien stammen aus angesehenen Familien und werden sorgfältig durch unsere Partnerorganisationen vor Ort ausgewählt.

Betreuung vor Ort

Während des gesamten Programmzeitraums stehen Ihnen die erfahrenen Einreisebetreuer unserer Partnerorganisationen zur Seite. Sie werden Sie regelmäßig in Ihrem Projekt besuchen, um sicher zu stellen, dass es Ihnen gut geht. Die Koordinatoren kümmern sich um Ihren Einsatz und stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Termine

Das Programm findet ganzjährig statt und beginnt jeweils montags. Ihre Anreise nach Delhi oder Bangalore sollte idealerweise am Vortag erfolgen.

Eine detailierte Beschreibung des Programms und Anmeldeunterlagen finden Sie im Downloadbereich rechts.

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns doch
einfach an oder schreiben Sie uns eine Email.

Besonderheit

Bereits im Programmpreis enthalten ist eine umfangreiche Broschüre, die Sie schon vor Ihrer Abreise über das Programm informiert und Ihnen praktische Hinweise und Tipps zu Ihrem Indienaufenthalt bietet.


Kinder in einem Waisenhaus in Indien



Haben Sie noch Fragen zum Programm?
Dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Email.

 

 

zum Seitenanfang

wong favoriten linksilo icio Linkarena oneview seekxl twitter_de Yigg del.icio.us Digg facebook Google Yahoo

___________________________________
Copyright © 2006 - 2016 Global-Volunteers.de
letzte Überarbeitung: 27.11.2016

 
 
Übersichtskarte
 
Flagge
 
 
 Republik Indien
Länderprofil:
Fläche in km²:
3,28 Mio
Bevölkerung:
1,1 Mrd
Hauptstadt:
Neu-Delhi
Einwohner:
15 Mio
Amtssprachen:
Hindi,
 
Englisch,
+ 21 regionale Sprachen
Staatsform:
Parlament.
 
Demokratie
Bev.-dichte:
343 E./km²
BIP/Einw.:
796 US-$
Religionen:
80% Hindus,
13,4% Moslems,
2,3% Christen
Nationalfeiertag:
15. August
Währung:
Ind. Rupie
Zeitzone:
MEZ +4:30

 

 Downloadbereich