Global-Volunteers.de
 
     
 

Peru

Freiwilligendienst mit und ohne Sprachkurs

Der Zauber Perus liegt vor allem in den zahlreichen Zivilisationen, die in den zurückliegenden Jahrtausenden das Land bestimmten und sich überlagerten. Sie können durch Kolonialstädte schlendern, in denen das Erbe der spanischen Konquistadoren bewahrt blieb, über die Ruinen von Machu Picchu staunen oder die rätselhaften Nazca-Linien bewundern. Schon sehr bald wird jedem klar, dass die „Neue Welt“ bereits Tausende von Jahren vor der Ankunft der Spanier ein vielgestaltiges, reiches Kulturleben besaß.
Machu Pichu
Als ob dies noch nicht genug ist, hat Peru mit die schönsten Landschaften Südamerikas aufzuweisen. Die peruanischen Anden sind vielleicht die reizvollsten Berglandschaften des ganzen Kontinents, das sattgrüne Amazonasbecken zählt weltweit zu den zehn wichtigsten Ökosystemen und die Nazca-Wüste im Süden ist trotz ihrer unmittelbaren Nähe zum Meer die trockenste Wüste der Welt. Aber man muss weder Zoologe noch Bergsteiger sein, um Peru lieben zu lernen: Es braucht nur ein Paar offene Augen, Liebe zur Natur und Interesse an den Menschen, ihrer Kultur und der Geschichte des Landes.

Das Programm

In der einstigen Inkahauptstadt Cusco, die heute die älteste, kontinuierlich bewohnte Stadt Amerikas ist, bieten wir zusammen mit unseren Partnerorganisationen den Freiwilligendienst mit und ohne Sprachkurs an. Die sozialen Projekte befinden sich in Cusco und der näheren Umgebung.

Der Sprachkurs

Falls du die Freiwilligenarbeit mit einem Intensiv-Sprachkurs kombinieren möchtest, besuchst du zunächst eines der renommiertesten Sprachinstitute in Cusco. Das Institut befindet sich in einem historischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert im Zentrum der Stadt. Die moderne Ausstattung des Instituts mit 17 Unterrichtsräumen, einem Videoraum, einem Hörsaal, einem sonnigen Patio und einer Cafeteria sorgen für ein effizientes und entspanntes Lernen.

Freiwillige in Peru
Die Dauer des Sprachkurses beträgt wahlweise zwischen 2 und 8 Wochen. In 20 Unterrichtsstunden à 60 Minuten je Woche wirst du von hervorragend ausgebildeten und motivierten Lehrern unterrichtet. Ein Einstufungstest zu Beginn des Kurses ermittelt deine Vorkenntnisse und garantiert in Verbindung mit den kleinen Lerngruppen von 2 - 4 Studierenden einen optimalen Lernerfolg!

Ergänzt wird der Unterricht durch ein breites Angebot an Aktivitäten, bei denen Sie ganz nebenbei die Sprache weiter lernen.

Falls du nach dem Sprachkurs noch ein weiteres Land kennenlernen möchtest, so kannst du auch einen Teil des Freiwilligendienstes oder sogar den gesamten Einsatz in Bolivien oder Ecuador zu absolvieren.

Der Freiwilligendienst

Freiwilligendienst in Peru
Nach dem Sprachkurs oder - wenn du keinen Sprachkurs belegen möchtest - direkt nach Ankunft in Cusco beginnst su mit der Freiwilligenarbeit in einem sozialen Projekt in Cusco oder in einem anderen Gebiet.

Die Dauer des Freiwilligendienstes beträgt je nach Programm wahlweise zwischen 1 Woche und 24 Wochen. Derzeit stehen eine Reihe sozialer Projekte zur Verfügung, in denen du dich engagieren und ehrenamtliche Hilfe leisten kannst.

Die Unterbringung

Während des Sprachkurses wohnst du bei sorgfältig ausgewählten und freundlichen Gastfamilien. Du bekommst ein eigenes Zimmer und erhältst 3 landestypische Mahlzeiten am Tag. Als ganz besonderen Service wird auch einmal pro Woche deine Wäsche gewaschen! Das Leben in einer peruanischen Familie gewährt dir einen authentischen Einblick in das typische Alltagsleben und du verbesserst noch wie von selbst deine Sprachkenntnisse.

Während des Freiwilligendienstes wohnst du entweder weiterhin bei deiner Gastfamilie oder du ziehst in das Projekt, wo dir in der Regel ein eigenes Zimmer zur Verfügung steht.

Betreuung vor Ort

Egal, ob du dich für einen Freiwilligendienst mit oder ohne Sprachkurs entscheidest, du hast während des gesamten Programmaufenthaltes einen festen Ansprechpartner bei unserer Partnerorganisation vor Ort, der dir mit Rat und Tat zur Seite steht und dir bei eventuell auftretenden Problemen hilft.
Frauen in Cusco

Termine

Das Programm findet ganzjährig statt und beginnt jeweils montags. Dene Anreise sollte idealerweise am Vortag erfolgen.
Eine detailierte Darstellung des Programms kannst du der ausführlichen Beschreibung aus dem nebenstehenden Downloadbereich entnehmen.


zum Seitenanfang

 

wong favoriten linksilo icio Linkarena oneview seekxl twitter_de Yigg del.icio.us Digg facebook Google Yahoo

__________________________________
Copyright © 2006 - 2017 Global-Volunteers.de
letzte Überarbeitung: 29.01.2017

 
 
Übersichtskarte
 
Flagge
 
 
 República del Perú
Länderprofil:
Bevölkerung:
23,4 Mio
Hauptstadt:
Lima
Einwohner:
7 Mio
Amtssprachen:
Spanisch,
 
Quechua,
 
Aymara
Staatsform:
Republik
Bev.-dichte:
22 Einw/km²
BIP/Einw.:
2.650 US-$
Religion:
95% Kath.
Nationalfeiertag:
28. Juli
Währung:
Nuevo Sol
Zeitzone:
MEZ -6

 

 Downloadbereich